Feiern unterm Förderturm

Die SPD-Ortsvereine im Stadtbezirk Wanne laden gemeinsam mit dem KGV Sorgenfrei zu einem Fest ein. Gemeinsam mit dem Kleingartenverein wird bei guter Musik, Getränken und Bratwurst mit Bürgerinnen und Bürgern gefeiert.

Bildung, Kultur, Denkmalschutz und Kunst sind Säulen einer guten Quartiersentwicklung. Zu einem lebenswerten Umfeld eines Stadtteils gehören Kultur und Kunst. Zur Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Stadtteil gehört auch der Erhalt bedeutender Bauten. Identifikation und ein gelebtes Miteinander sind keine Selbstverständlichkeit. Engagierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Organisationen tragen seit Jahren mit ihrem Einsatz zu der Entwicklung in unserem Stadtteil bei. Mit diesem Fest soll Ihnen für Ihr Engagement gedankt werden. Gleichzeitig soll über die weitere Entwicklung des Stadtteils Wanne diskutiert werden.

Im Schatten von Förderturm und in der Nachbarschaft der Königin-Luisen-Schule soll auf der Anlage des Kleingartenvereins neben dem Vereinsheim auf diesem Fest über die Entwicklung des Stadtbezirks Wanne, über, Kunst und Kultur, Denkmalschutz und Bildung, insbesondere über den denkmalgerechten Erhalt und Umbau der Königin-Luisen-Schule zu einer Kindertagesstätte und Erziehungsberatungsstelle sowie den Erhalt des Förderturms auf der Schachtanlage Pluto-Wilhelm gesprochen werden.

Gegen 18.00 Uhr wird dazu auch der Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Mike Groschek erwartet.